Diakonie Wuppertal - Besser ankommen ohne Gewalt

Leitbild

Diakonie Wuppertal – Kinder-Jugend-Familie

Was uns leitet

Als Ebenbild und Geschöpf des einen Gottes kommt jedem Menschen in seiner Einzigartigkeit eine Würde zu, die wir als unverlierbar und unantastbar achten; sie ist Ausgang und Horizont unseres diakonischen Handelns.

Die Menschenwürde gilt unabhängig von Alter, Geschlecht und sexueller Orientierung, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Religion, unabhängig von sozialer oder ökonomischer Stellung.

In Respekt und in unbedingter Wertschätzung aller, an die wir gewiesen sind, verfolgen wir das Ziel, Not zu lindern, soziale Kompetenz und Eigenverantwortlichkeit zu fördern, Ressourcen zu stärken und gemeinsam Perspektiven für ein Leben in Würde zu entwickeln.

Im Auftrag Jesu Christi ergreifen wir Partei für Menschen in Wuppertal, die Beratung und Hilfe suchen. Wir verstehen uns als Anwälte derer, die in unserer Gesellschaft keine Lobby haben. Das christliche Gebot der Nächstenliebe eröffnet uns die Freiheit, Menschen in ihren unterschiedlichen religiösen und kulturellen Lebenswelten zu achten und sie durch unsere vielfältigen Angebote zu unterstützen.

(Auszug aus dem Leitbild)